Der Cedron oder Citron Tee aus Südamerika

Mit Citron Tee aus Südamerika (Cedron Tee) kann man die Symptome bei einer Blasenschwäche oder auch bei Blasenhals-Verkrampfung sehr gut  in den Griff bekommen, denn der Tee dient der Nervenberuhigung und inneren Krampflösung.

 

Ursprung Citron Tee aus Südamerika?

Die Teesorte Cedron Tee Südamerika
Der Citron Tee stammt aus Südamerika und kam erst Ende des 17. Jahrhunderts nach Europa. Spanische Seefahrer hatten die Pflanze mit an Bord und so wundert es auch nicht das der Name Aloysia citrodora spanischer Herkunft ist. Die Frau des damaligen Königs Carlos IV trug den Namen Maria Luisa Teresa de Parma, Aloysia wurde Ihr zu Ehren für diese Pflanzengattung verwendet.

Info zum Citron Tee : Die französische Zitronenverbene hat nicht die Eigenschaften oder auch die Wirkstoffe wie der Citron Tee aus Südamerika = südamerikanische Zitronenstrauch!

Aber nicht nur für Blasenhals-Verkrampfung ist der Citron Tee aus Südamerika gut, sondern auch bei vielen anderen Problemen wie Verdauungstraktbeschwerden, leichteren psychischen Erkrankungen und Nervensystembeschwerden.

Der Citron Tee aus Südamerika hat viele Inhaltsstoffe die auch in der Alternativmedizin genutzt werden können.

Die spritzige Pflanze enthält ätherische Öle sowie Flavonoide und hat darum einen exorbitanten Geruch nach Zitrone vorzuweisen.
Das liegt am Hauptbestandteil der ätherischen Öle in Citron Tee aus Südamerika:

Aldehyde (=eine chemische Verbindung) Citral, Neral, Geranial und Monoterpene und deren Abkömmlinge ➝ Carvon ➝ Dipenten ➝ Geraniol ➝ Limonen ➝ Linallol und Nerol.

Man kann die Cedron für äußere und innere Beschwerden verwenden, denn sie ist

  • antioxidativ
  • antibakteriell
  • antinozizeptiv (schmerzlindernd)
  • fiebersenkend
  • harntreibend
  • milchflussanregend
  • muskelentspannend

Sie sehen – es gibt viele Gründe Citron Tee aus Südamerika zu trinken – zum einen der ausgezeichnete Geschmack und zum anderen kann der Tee auch Gutes bewirken!

Sogar die Tiere lieben den Citron Tee aus Südamerika, egal ob Hunde, Katzen oder Kühe, sie  lieben es diese lemonhaltige Leckerei zu fressen. Für die Tiere ist die Pflanze ebenfalls anregend für die Verdauung. Auch bei Koliken bei Pferden und Rindern kann man Citron Tee aus Südamerika verwenden.

 

Aber nicht nur als Tee nimmt man Citron Tee aus Südamerika

Auch zum Kochen eignet sich der Citron Tee bestens, denn egal ob Sie ein schmackhaftes Pilzgericht verfeinern wollen, oder Ihrem Schweinefleisch eine besondere Note geben wollen. Sogar Eis mit Cedron ist ein wahres Geschmackserlebnis – dazu muss man die frischen Citronblätter im Mixer zerhacken und dem Eis zugeben. Hier finden Sie das ganze Rezept zum selbermachen:

Citron Tee aus Südamerika als Eis

In der Küche wird es gerne im Speiseeis oder beim Würzen von Schweine- oder Pilzgerichten, genommen; von Kühen, Hunden, Katzen, usw., als verdauungsförderndes und erfrischendes “Leckerli”, verspeist.

Cedron Tee aus Südamerika können Sie direkt bei uns bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.