Graviola Eis – himmlischer Genuss

Graviola Eis ist eine sagenhaft leckere Eissorte!

 

Graviola Eis aus der himmlischen Frucht süß und lieblich von einer umwerfenden Fruchtigkeit, Die herzförmige Frucht kann bis zu 2 Kilogramm schwer werden und bezaubert schon durch ihr Aussehen. Die ansprechende Frucht, die so weich und liebevoll scheint und zugleich abschreckend wirkt durch die feinen Stacheln welche die Frucht umgeben.

Sie benötigen für ihr Graviola Eis folgende Zutaten:

  • 1 Dose Bärenmarke Nestle Milchmädchen gezuckert Kondensmilch (400g)
  • 500g Sahne
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei komplett
  • 250 g Graviola Früchte
  • etwas echte Vanille

 

Die Zubereitung des Graviola Eis ist folgende:

 

Zuerst die Sahne in eine Plastikschüssel geben und dann ins Gefrierfach stellen, mindestens für 15 Minuten – bis sie am Rand leicht gefroren ist.

In einer weiteren Schüssel vermischen Sie zwischenzeitlich das ganze Ei und die beiden Eigelb mit einem Handrührgerät. Geben Sie etwas Vanille dazu, denn die Vanille minimiert den etwas aufdringlichen Geschmack des Eigelbs. Schlagen Sie diesen Mix mindestens 2 -3 Minuten auf!

Nun geben Sie die Graviola Früchte in einem Mixer (die Kerne und die Schalen haben Sie natürlich bereits entfernt – ebenso den Strunk der Graviolafrucht) – selbstverstänlich können Sie auch einen Zauberstab/Stabmixer benutzen.

Die entsteinten, geschälten Früchte und die gezuckert Kondensmilch zerkleinern Sie nun bis alles eine homogene Masse ist – Sie können auch einen Schuss Rum oder Wodka dazugeben…

Die aufgeschlagene Eimasse vermischen Sie nun mit dem Mix von gezuckert Kondensmilch und Fruchtmus bis sie eine gleichmässige Masse haben.

Nun nehmen Sie die Sahne aus dem Gefrierschrank und schlagen diese auf, bis sie die typische Schlagsahnekonsistenz hat.

Den Mix aus Eiern, Vanille, Graviolafrüchten und Kondensmilch HEBEN Sie nun vorsichtig unter die Schlagsahne – nicht mixen – unbedingt unterheben.

 

Graviola Eis bei Teesorte

… mmmh lecker

Das Graviola Eis geben Sie nun in den Gefrierschrank und lassen es dort bis Sie ein herrlich erfrischendes Speiseeis haben. (Mindestens 4-6 Stunden sollte es kaltgestellt werden!)

Nehmen Sie nach dieser Zeit das Graviola Eis aus dem Gefrierfach und portionieren es. Sie können gerne das Graviola Eis mit  Schokoladensplittern oder einem Graviola Teeblatt dekorieren.

 

Mehr Informationen zu Graviola – Graviola Tee und den Graviola Früchten finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.