Irischer Teekuchen

Irischer Teekuchen

Zutaten:

  • 3 – 4 Eier
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Butter
  • 1 Tasse Schwarztee (kalt)
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Kakao (gehäuft)
  • 1 Messerspitze Salz
Irischer Teekuchen bei Teesorte

Teesorte: Wasserfall in Irland

Trockenfrüchte in kleine Würfelchen schneiden und im ausgekühlten schwarzen Tee einweichen (Rum 1 Stamperl, wenn gewünscht dazu).

Eier, Zucker und Butter verrühren, Tee und Trockenfrüchte dazugeben.

Die restlichen Zutaten dazu und gut vermischen.

Falls die Flüssigkeit zu wenig ist, mit etwas Milch auffüllen. Den Teig auf einem Blech gleichmässig verteilen und ab in den Ofen.

175 Grad ca. 30 Minuten – einfach mal anstechen

Wunderbar zu dem Irischen Teekuchen – ein schöner Darjeeling oder ein Earl Grey Tee

Schwarzer Tee

Sattes grün wie Irisches Gras

2 thoughts on “Irischer Teekuchen

  1. Pingback: Assam Namdang BP bei Teesorte dem Teelexikon vorgestellt

  2. Pingback: Assam Monipur TGFOP1 SF bei Teesorte - alles über Tee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.