Stimmt es das Rotbuschtee bei Durchfall hilft?

Stimmt es das Rotbuschtee bei Durchfall hilft?

Ja, denn Rotbuschtee– oder Roiiboshtee enthält kein Koffein und weniger Gerbstoffe als Schwarzer Tee und wird daher sehr gerne bei Magen- und Darmverstimmungen den Kindern gegeben (wie Cola mit Salzstangen).

Rotbuschtee bei Teesorte

Rotbuschtee bei Teesorte

Der Rooibosh Tee enthält viele Mineralien, Vitamine sowie Spurenelementen (Kalium, Kupfer, Natrium, Eisen, Fluor, Vitamin C, Rutin, Phenolsäuren).

Er wird als antiallergisch und krampflösend in seiner Wirkungsaweise beschrieben.

Der mit dem Durchfall verbundene Flüssigkeitsverlust kann zu Austrocknung (Dehydratation), der gleichzeitige Elektrolytverlust (Verlust von wichtigen Salzen wie Natrium- und Kalium-, Magnesium- und Chloridionen) dagegen kann zu Krämpfen führen.
Interessante Lektüre daszu: Das Rooibos Buch bei Amazon

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.